Wärmebehandlung von Eisenwerkstoffen 1


Wärmebehandlung von Eisenwerkstoffen 1

72,00
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Liedtke, Dieter und 4 Mitautoren, 10. Auflage, 455 Bilder, 30 Tab.

Die Kenntnis der durch ein Wärmebehandeln im Werkstoff bewirkten Änderungen sowie deren Auswirkungen auf die Eigenschaften der Werkstücke und Werkzeuge ermöglicht es, die Werkstoff- und Verfahrensauswahl im Hinblick auf Fertigungskosten und Qualität zu optimieren, Beanstandungen an wärmebehandelten Teilen zu vermeiden, Fehlerursachen zu erkennen und abzustellen. Die Leser/innen werden in die Lage versetzt, selbständig die Werkstoff- und Verfahrensauswahl zu treffen, die dazu erforderlichen Fertigungsunterlagen zu erstellen, die Werkstückform wärmebehandlungsgerecht zu gestalten sowie mögliche Fehlerursachen zu erkennen. Für die 10. Auflage wurden die Kapitel »Beanstandungen an wärmebehandelten Bauteilen – Fallbeispiele«, »Prüfen des wärmebehandelten Zustands« und »Wärmebehandlungsangaben in Zeichnungen und Fertigungsunterlagen« überarbeitet.
Inhalt:
- Verhalten der Eisenwerkstoffeunter dem Einfluss der Zeit-Temperatur-Folgebeim Wärmebehandeln
- Härten, Anlassen, Vergüten
- Bainitisieren
- Härtbarkeit -Eignung der Eisenwerkstoffe zum Härten
- Randschichthärten
- Aufkohlen, Carbonitrieren, Einsatzhärten -Grundlagen und praktische Durchführung
- Nitrieren und Nitrocarburieren
- Borieren und Chromieren
- Glühen -Grundlagen und praktische Durchführung
- Fehler nach dem Glühen, Härten, Anlassen
- Fehler nach dem Einsatzhärten, Randschichthärten und Nitrieren

Diese Kategorie durchsuchen: Sonstige