DIN-Taschenbuch 29 Federn 1


DIN-Taschenbuch 29 Federn 1

163,00
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


DIN Deutsches Institut für Normung e.V., 11. Auflage, 456 Seiten, A5, broschiert

Die Anwendungsgebiete von Federn sind vielfältig: Sie dienen als Arbeitsspeicher (Uhrwerk), Kraftmesser (Feder-Waagen), zur Stoß- und Schwingungsdämp-fung (Fahrzeugbau) sowie zur Kraftverteilung und zum Kraftausgleich (Spannwerkzeuge). Federn lassen sich nach der Art ihres Werkstoffes, ihrer Gestalt und der Art der Beanspruchung einteilen. Das Federungsvermögen von Stählen beruht auf ihrer elastischen Verformbarkeit, aufgrund derer sie inner-halb eines bestimmten Bereiches belastet werden können, ohne dass nach der Entlastung eine bleibende Formänderung auftritt. Nicht zuletzt deshalb sollte bei der Herstellung technischer Federn bereits in der Planungs-, Entwicklungs- und Konstruktionsphase auf bewährte Normungsgrundlagen zurückgegriffen werden, die traditionell im DIN-Taschenbuch 29 „Federn“ bereitgestellt werden. Nun hat dieses Taschenbuch nicht etwa Federn gelassen, ganz im Gegenteil: Der europäische Harmonisierungsprozess führte zu zahlreichen neuen EN-Normen, die als DIN-EN-Normen in das Deutsche Normenwerk übernommen wurden. Da die Aufnahme aller Dokumente den Umfang eines einzelnen Taschenbuches gesprengt hätte, wurde unter Berücksichtigung inhaltlicher Schwerpunkte eine Aufteilung auf zwei Bände vorgenommen. Die nunmehr 9. Auflage des DIN-Taschenbuches 29 „Federn 1“ enthält die überwiegend vom Normen-ausschuss Federn (AF) im DIN Deutsches Institut für Normung e.V. aufgestellten Normen über Druckfedern, Zugfedern, Tellerfedern und Blattfedern. Im Einzelnen sind Angaben zur Berechnung, zu Maßen, zur zeichnerischen Darstellungen, notwendige Bestellangaben sowie Qualitätsanforderungen enthalten. Insbesondere wird auf die drei neuen Teile von DIN EN 13906 zu zylindrischen Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben (Berechnung und Konstruktion von Druck-, Zug- und Drehfedern) hingewiesen, die die Normen DIN 2089 Teil 1 und 2 sowie DIN 2088 ersetzen. Der bereits seit Juni 2002 vorliegende Teilungsband DIN-Taschenbuch 349 „Federn 2“ umfasst die für die Herstellung und Abnahme benötigten Normen für Werkstoffe und Halbzeuge.

Diese Kategorie durchsuchen: DIN Taschenbücher